Xputer

Projektarbeit Entwicklung und Implementierung eines Xputer-Simulators

In unserer Arbeitsgruppe entsteht zur Zeit ein Prototyp eines Xputers (siehe Bild). Die Bausteine der Xputer Hardware sind dabei bereits vollständig entworfen und teilweise bereits als ASIC oder FPGA-Lösung implementiert. Um nun die Softwareentwicklung für den Prototypen zu unterstützen, soll ein Simulator entwickelt werden, der in der Lage ist, Programme für den Xputer auszuführen. Der Simulator soll als Eingabe die gleichen Binärdateien verarbeiten können wie die tatsächliche Hardware. Hierzu müssen die Hardware-Komponenten des Xputers durch Software nachgebildet werden. Die Komponenten und die Formate der Binärdateien sind dabei bereits vollständig konzipiert. Weiterhin ist bereits eine Programmierumgebung vorhanden, mit dem Programme für den Xputer bzw. den Simulator entwickelt werden können. Weiterhin sollte der Simulator über grundlegende Debugfunktionen verfügen, um den Benutzer bei der Verifikation von Programmen zu unterstützen. Der Kandidat bzw. die Kandidatin lernt eine neuartige datengetriebene Parallelrechnerarchitektur und deren Programmierumgebung kennen. Weiterhin wird er/sie mit Prinzipien und Methoden der Synchronisation bzw. Kommunikation unterschiedlicher Hardwarekomponenten vertraut durch Implementierung der Emulation des Xputer-Maschinencodes. Die Arbeit wird in der Programmiersprache C auf modernen SUN Workstations unter UNIX ausgeführt. Erfahrungen in C sind wünschenswert.

Beginn der Arbeit: sofort

Nähere Informationen bei: Ulrich Nageldinger 12/443, Tel.: 2657





Webmaster