Donuts


Zutaten für etwa 25 Donuts[1]

Zubereitung

Teig zubereiten

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung hineindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und ein wenig Zucker, der Milch und etwas Mehl zueinem Vorteig verrühren. 15 Minuten gehen lassen. Die Butter zerlassen und mit den Eiern, dem restlichen Zucker, der Marzipan-Rohmasse und dem Salz schaumig rühren. Zum Vorteig geben und zusammen mit dem Mehl zu einem lockeren Hefeteig schlagen. Den Teig 30 Minuten gehen lassen.

Teig formen und backen

Den Hefeteig in 50g schwere Stücke teilen und diese zu Kugeln drehen. In jede Kugel mit einem Kochlöffel ein Loch drücken und den Löffelstiel kreisend bewegen, damit Teigringe entstehen. Die Heferinge nochmals 15 Min gehen lassen. Das Fritierfett auf 175 Grad erhitzen. Jeweils 4-5 Donuts ins heiße Fett geben und von beiden Seiten knusprig braun backen. Den Puderzucker mit dem Eiweiß und dem Rum verrühren, die etwas abgekühlten Donuts damit überziehen und mit Mandelblättchen bestreuen.


[1] Pro Stück etwa 695 Joule / 165 Kalorien